Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Ausgabe 03/2019

Transparenz & Herkunft gewinnen an Bedeutung

Verbraucher wollen heute nicht nur wissen was sie genau essen, sondern auch woher die Zutaten kommen. Deutschland ist mittlerweile zum größten Absatzmarkt für Bio-Produkte in Europa avanciert. Frische, hochwertige Zutaten sind gefragt - am liebsten aus der Region.
...mehr erfahren


Bacon & Burger - vielseitige Variationen
Schonende Verarbeitung, ausgesuchte Rohware & einzigartiger Geschmack mit hervorragender Qualität spielen eine immer wichtigere Rolle für Verbraucher. Tulip bietet dafür mit dem neuen Premium-Burger- und Baconsortiment die besten Voraussetzungen.
...mehr erfahren

Die neuesten Trends für den Außer-Haus-Markt
Im Auftrag der Internorga untersuchte Karin Tischer die aktuellen Entwicklungen im internationalen Außer-Haus-Markt. Genauer unter die Lupe genommen wurden Highlights und Innovationen im Bereich Food und Beverage sowie in der Gastronomie.
...mehr erfahren.

Heinz feiert 150-jähriges Jubiläum
Von der Meerrettichsauce zum beliebtesten Ketchup der Welt – Heinz begeistert seit 150 Jahren. Von Beginn an steht der Name Heinz für Qualität, Nachhaltigkeit und Innovation. Pünktlich zum Jubiläum blickt das Unternehmen auf die einzigartige Geschichte des fortschrittlichen Gründers.
...mehr erfahren.

6 Tipps für mehr Transparenz im Snackgeschäft
Konsumenten möchten zunehmend ganz genau wissen, was in deren Zwischenmahlzeiten steckt und woher sie kommen. Wie aber können Gastronomen diesen Snacktrend und damit das Bedürfnis der Kunden bedienen und nutzen?
...mehr erfahren.

Trends und Entwicklungen der Bio-Branche
Bio ist in aller Munde. Immer wichtiger wird den Konsumenten die Herkunft und die Qualität Ihres Essens. Auf der Biofach 2019 gibt es alles aus der Welt der Bio-Lebensmittel, Bio-Getränke und Non-Food Bio-Produkte.
...mehr erfahren.

Umweltfreundlicher mit dem Blauen Engel
Der Blaue Engel zeichnet ab sofort ressourcenschonende Mehrwegbechersysteme aus. Ziel ist es, Einwegbecher zu reduzieren und umweltverträgliche Mehrwegbechersysteme zu stärken.
...mehr erfahren

Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

snackconnection GmbH
Am Sandtorkai 1
20457 Hamburg

+49-40-334637170
kontakt@snackconnection.de
snackconnection.de
Geschäftsführer Tobias Schultheis
Registergericht: Amtsgericht Hamburg HRB 149492
Ust.-ID: DE315626606